Badezimmer Farben und Farbideen für moderne Badezimmer

Badezimmer Farbideen gehen stets mit der aktuellen Mode und den bevorzugten Stilrichtungen einher. In den 70er Jahren war Orange die bevorzugte Farbe für Badezimmer - diese Badezimmer Farbe waren sowohl an Wand und Boden als auch an allen Badkeramiken zu finden. Moderne Badezimmer sind dagegen sowohl farbenfroher, als auch dezenter: Farbakzente werden wohldosiert eingesetzt, daneben sorgen helle Weiß- und Cremetöne für einen harmonischen Ausgleich.

Badezimmer Farbe im kontrastreichen Einsatz 

Badezimmer Farbe

Die Badezimmer Farbe ist für ein modernes Bad jenseits der früher typischen weiß-blau Farbkombination angesiedelt. Natürlich gibt es auch Badezimmer, die mit dominanten Weiß- und Blautönen hervorragend neu gestaltet wurden.

Doch die Trends im Baddesign ermöglichen auch ganz andere Badezimmer Farben. So ziehen auch Gelb, Orange, Rot und Violett in die Badezimmer ein, zusätzlich sind Schwarz, Grau und Holzfarben in modernen Bädern häufig anzutreffen.

Dabei setzen Badezimmer Farbideen auf eine gezielte Auswahl, maximal treten drei Farben zusammen in einem Badezimmer auf. Das Bad gestalten beinhaltet auch, bewusst Kontraste einzubauen: meist wird eine Wand mit einer leuchtenden Farbe in Szene gesetzt. Die restliche Badezimmer Farbe beschränkt sich dann auf kleinere Farbtupfer, gesetzt durch Handtücher oder weitere Accessoires.

Wandfarbe Badezimmer auf Putz, Tapete und Fliesen

In einem neu zu gestaltenden Bad bieten sich verschiedene Farbideen für Wand, Boden und Badelemente an. Klassisch ist der Gedanke, überwiegend die Wände mit Fliesen farblich zu gestalten. Dabei haben viele moderne Stile inzwischen Abschied genommen vom deckenhoch gefliesten Badezimmer. Stattdessen eignen sich auch verschiedene Putzsorten dazu, mit entsprechender Badfarbe gestrichen oder gespachtelt zu werden. Falls halbhohe Tapeten im Badezimmer angebracht sind,  lassen sich diese mit feuchtraumgeeigneter Wandfarbe ebenfalls überstreichen.

Wichtig ist für die Badezimmer Farbe eine geeignete Spezialfarbe auszuwählen: gekennzeichnet ist diese besondere Badezimmer Farbe für die Wandgestaltung im Badezimmer durch eine hohe Nassabriebsbeständigkeit und eine Resistenz gegen Schimmel. Die Wandfarbe verhindert damit, dass sich auch auf Putz Schimmelpilze ansiedeln können.

Badezimmer Farbideen für jede Stimmung

Badezimmer Farben© angelo sarnacchiaro - Fotolia.com

In der Farbenlehre gibt es für jede beabsichtigte Stimmung die passende Wandfarbe. Entsprechend gelten helle warme Farben wie Gelb, Orange und Rottöne sowohl aktivierend als auch als wärmend. Kühle helle Badezimmer Wandfarbe wie Türkis oder ein helles Blau wirkt belebend.

Badezimmer Farbideen können sich an dem bevorzugten Gefühl orientieren: soll das Badezimmer vor allem morgens beleben? Oder steht die Entspannung soweit im Vordergrund, dass entsprechend pastellfarbene, kühle Badezimmer Farbe notwendig scheint?

Ein wichtiger Bestandteil für das Badezimmer Farbideen Konzept ist auch die farbliche Gestaltung des Fußbodenbelags. Sind bereits Fliesen verlegt und sollen nicht verändert werden, verhelfen Badezimmer Garnituren zu entsprechenden Farbtupfern. Ein Holzboden im Bad bietet sich bei kompletter Neugestaltung an, besonders dunkle Holzböden machen sich bei einer insgesamt hellen Badezimmer Farbe sehr gut.

Neben der Badezimmer Wandfarbe eignet sich auch farbige Badezimmer Tapete und eine besondere Badezimmer Beleuchtung für die Neugestaltung und Akzentuierung des Badezimmers. 

Das könnte sie auch interessieren:

Badezimmer Garnituren waren lange Standard in jedem Bad. Inzwischen stellen sie ein mögliches Stilmittel dar. Welche Materialien & Dekore sind modern?
Ein Raum ohne Dekoration wirkt kahl und ungemütlich. Die Bad Deko ist deshalb wichtiger Bestandteil vom Raumkonzept, einige Gestaltungsregeln sind zu beachten.

Autor: Sabrina Sailer