Durchschnittliche Kosten für einen Fliesenleger

Die Preise von Fliesenlegern, egal ob Stundenlohn oder eine Pauschalabrechnung nach Quadratmetern, setzen in der Regel eine bereits vorbereitete Fläche voraus. Der Boden oder die Wand sollten eben und tragfähig sein. Um Fliesenleger Kosten und damit Stundenlohn einzusparen, kann der Untergrund mit geeigneter Grundierung vorbehandelt werden. Das wäre dann allerdings mit dem Fliesenleger abzustimmen, um die passende Grundierung für die späteren Fliesen zu gewährleisten.

Fliesenleger Preise: Kosten-Faktoren, Stundenlohn & Leistungsumfang

Fliesenleger Preise© Kzenon - Fotolia.comDie Fliesenleger Kosten lassen sich nach Quadratmetern oder benötigten Stunden abrechnen, beides ist in der Branche üblich. Potenzial zum einsparen von Kosten ergibt sich beim Fliesen entfernen, wenn über einen Fliesenleger Stundenlohn abgerechnet werden soll. Beeinflusst wird der Preis außerdem von der Art der Fliesen: Großformatige Fliesen über 30 Zentimetern Kantenlänge erfordern meist einen Aufschlag, ebenso wie kleinteilige Mosaike die ohne Netz verlegt werden sollen. Der Grund ist einfach: Während große Fliesen besonders plan und gerade liegen müssen, um Spannungen in der Oberfläche und damit Rissen zu verhindern, benötigen kleinteilige Mosaike einfach viel Zeit bei der Verlegung und erhöhen so den Stundenlohn und damit die Preise. In einem guten Angebot sind solche Leistungen gesondert aufgeführt und genau beschrieben.

Je nach Region sind die Preise für Fliesenleger unterschiedlich. Beim Stundenlohn kann der Preis zwischen 35,- Euro bis 60,- Euro oder mehr schwanken. Der Quadratmeter Preis wird oft anhand der Fliesen kalkuliert und daran, wie das Badezimmer im Grundriss geschnitten ist. Viele Ecken und Winkel kosten Zeit, da hier oft geschnitten werden muss. Zwischen 20,- Euro und 40,- Euro je Quadratmeter sollte an Kosten kalkuliert werden. Material ist beim Fliesenleger Preis in der Regel exklusive und wird entweder über die günstigen Preise durch den Fliesenleger erworben und gesondert gekauft.

Kosten für Fliesenleger: Das ist inklusive

Für Fliesen Kosten sind bei dem Vergleich von Angeboten die Leistungen interessant, die inklusive sind: Denn der Fliesenleger selbst verlegt in der Regel nicht einfach nur die Fliesen. Zu den Kosten fürs Bad fliesen kommen in der Regel noch Dehnfugen aus Silikon oder Acryl dazu, während das verfugen der Badezimmer Fliesen im Preis inbegriffen ist. Zusätzliche Preise und Kosten ergeben sich auch, wenn der Boden oder die Wände noch vorbereitet werden müssen oder ein Türblatt an die neue Raumhöhe angepasst wird.

Die Preise der Fliesenleger beinhalten dagegen immer die erste persönliche Besichtigung vor Ort, die Abgabe eines detaillierten Angebots und das einsetzen von Eck- und Bodenschienen. Höhere Preise von Fliesenlegern rechtfertigen sich außerdem in dem Moment, wenn Garantien oder Haftung in Anspruch genommen werden sollen: Materialschäden oder lockere Fliesen werden dann, ohne erneut Preise aushandeln zu müssen, behoben oder ausgetauscht.

Die Preise und Kosten von Fliesenlegern ermitteln sich  am besten durch den Vergleich von Angeboten - Fachfirmen für Badezimmer geben nach einer ersten Besichtigung vor Ort gern ein entsprechendes Angebot ab.