Anmeldung Fachbetriebe
Angebote für Ihre Badeinrichtung einholen
Angebote aus Ihrer Umgebung
Geprüfte & qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich
  • Projektdaten
  • Angebote
Was soll im Bad gemacht werden?
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Umfang der Arbeiten
Geht es um das komplette Bad oder um einzelne Komponenten?
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Welche Komponente benötigt eine Reparatur?
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Größe des Badezimmers
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Welche Komponenten sind gewünscht?
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Budgetvorstellung
Fachbetriebe können Ihnen mit der Angabe schneller ein passendes Angebot erstellen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Budgetvorstellung
Fachbetriebe können Ihnen mit der Angabe schneller ein passendes Angebot erstellen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wünschen Sie eine Beratung zur Finanzierung?
Auf Wunsch erhalten Sie eine Beratung zu Förderkrediten und Zuschüssen durch einen Finanzdienstleister
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wann soll das Projekt umgesetzt werden?
Ein Zeithorizont unterstützt den Fachbetrieb bei der Auftragsplanung
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Fachbetriebe finden & kostenlos Angebote anfordern
Jetzt unverbindlich Anfrage stellen & Preise vergleichen!
Ihre Anrede
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Ihre Anfrage in der Übersicht
    Ihre Projektdetails
    • Bis zu 5 Angebote erhalten
    • Sparen durch Angebotsvergleich
    • Kostenlos & unverbindlich
    ca. 3 Min.
    Letzte Anfrage vor 60 Minuten 35 Anfragen heute 4.4 aus 5459 Bewertungen

    Die freistehende Badewanne im modernen Bad

    In großen Badezimmern wirkt eine freistehende Badewanne besonders gut. Ursprünglich bildete eine Badewanne freistehend das Zentrum eines Badezimmers, heute ist sie aufgrund der eher beengten Verhältnisse selten anzutreffen. Dadurch ist die freistehende Badewanne eine besondere Ausstattung für jedes moderne Bad. Selbst in kleinen Bädern kann mit einer guten Planung eine freistehende Badewanne untergebracht werden.
    Jetzt Sanitärbetriebe für Badeinrichtungen finden
    • Geprüfte Sanitärbetriebe vor Ort finden
    • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
    • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

    Freistehende Badewanne im modernen Bad

    freistehende BadewanneCopyright © Duravit AGDie klassische freistehende Badewanne steht frei in einem großen Raum, besteht meist aus Gusseisen oder Stahl und steht auf antiken Klauenfüßen. Ein modernes Bad kennt aber noch viele weitere Varianten für die Badewanne: auf Podesten aufgesetzt, mit umlaufenden Edelstahl-Halterungen stabilisiert und natürlich in verschiedenen Formen und Farben.

    Besonders Holz als Material hat sich für die freistehende Badewanne als Designwerkstoff herausgestellt. Besonders schön sind auch die verschiedenen Möglichkeiten in der Formgestaltung: eine runde Badewanne lässt sich gut als Badewanne freistehend realisieren, geschwungene Formen kommen aus dem Bereich der individuellen Designerstücke.

    Praktische Tipps 

    Die freistehende Badewanne hat einen Manko: ihr fehlt die bei Einbaubadewannen übliche Isolierschicht, die für lang anhaltendes warmes Wasser sorgt. Dadurch sind die Kosten der Badewanne auf lange Sicht höher als bei vergleichbaren Einbaubadewannen. Denn sobald das Wasser abkühlt, man aber noch nicht aus dem Schaumbad steigen möchte, wird warmes Wasser  nachgelassen. Das kostet zusätzliche Energie und Wasser.

    Umgehen kann man das dadurch, dass man die freistehende Badewanne mit einer Isolierschicht versieht, meistens in Form einer kleinen umgebenden Mauer. Dadurch gewinnt man gleichzeitig Unterbringungsmöglichkeiten für die Sanitäranschlüsse und Ablagefläche für Badezusätze, Kerzen oder Handtücher. Falls keine Isolation geplant ist, lassen sich die Anschlüsse durch eine Ständerkonstruktion entweder mittig auf der Lang- oder Kurzseite der Badewanne freistehend unterbringen.

    Badewanne freistehend - auch im kleinen Bad  

    Natürlich ist der Platzverbrauch einer Badewanne freistehend sehr groß. Zwischen 7 und 8 Quadratmetern rechnet man mindestens für eine freistehende Badewanne ein, um genügend Platz für die Badewanne an sich und die übrige Badeinrichtung zu haben. Ein kleines Bad kann aber sehr wohl auch eine Badewanne freistehend aufnehmen: hier braucht es aber einen günstigen Schnitt und eine sehr gute Planung.

    In Kombination mit dem verkürzten Längenmaß einer Raumspar Badewanne lässt sich so eine Badewanne freistehend auch auf weniger als 6 Quadratmetern unterbringen. Sobald die Badewanne freistehend mit der Stirnseite an einer Badezimmerwand aufgestellt wird, reduziert sich der Platzbedarf zusätzlich. Das hat außerdem den Vorteil, dass die Abflüsse in der bestehenden Wand untergebracht werden können - und ebenfalls keinen weiteren Platz beanspruchen.

    Neben der Badewanne freistehend bieten sich auch die Eckwanne und die Badewanne für 2 Personen als entspannende Bademöglichkeiten an.   

    Wir finden die besten Badeinrichtungen Sanitärbetriebe
    • Über 6.000 geprüfte Sanitärbetriebe
    • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!
    Dieser Artikel wurde erstellt von: Christian Märtel, Redakteur www.Modernes-Bad.com