Anmeldung Fachbetriebe

Höhepunkt Sauna Aufguss

Zu einem vollständigen Saunagang gehört ein echter Saunaaufguss. Im normalen Sprachgebrauch wird damit meist nur das ätherische Öl als Zusatz im Aufguss­wasser gemeint. In der traditionellen Sauna ist mit dem Saunaaufguss aber ein umfangreiches Zeremoniell gemeint, mit dem der wirkliche Höhepunkt beim Saunieren erreicht wird. Die Bestandteile vom Saunaaufguss können von reinem Duftaufguss über Schnee-, Eis- oder Salzaufguss reichen. Auch Honig oder Bier lässt sich beim Sauna Aufguss verwenden.
Jetzt Sanitärbetriebe für Bäder finden
  • Geprüfte Sanitärbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Saunaaufguss - eine kunstvolle Zeremonie entfaltet tiefe Entspannung

SaunaaufgussBild: © Dominikdmb - Fotolia.comEin Sauna Aufguss erhöht schlagartig die Luftfeuchtigkeit in der Sauna. Dieser zusätzliche Wärmereiz macht die eigentliche gesundheitliche Wirkung einer Sauna im Wellness Bad erst aus und wird traditionell in den verschiedenen Sauna-Arten wie Dampfsauna oder der finnischen Sauna in verschiedenen Formen angewendet.

Lediglich in der Infrarotsauna wird auf einen gesonderten Saunaaufguss verzichtet. Die Menge vom Sauna Aufguss richtet sich nach der Größe der Sauna: Empfohlen werden 10 bis 15 Gramm pro Kubikmeter Saunaraum.

Der Ablauf beinhaltet die Erhöhung der Luftfeuchtigkeit mittels Aufgusswasser sowie das schnelle Verteilen der Feuchtigkeit in Form von kunstvollen Bewegungen mit Tüchern (z.B. dem "Wacheltuch").

Anders als in großen Wellnesssaunen kann der Sauna Aufguss im heimischen Badezimmer immer genau dann durchgeführt werden, wenn man selbst gerade soweit ist - die private Sauna ist wesentlich flexibler als die Saunen in Wellness-Zentren mit starren Terminplänen.

Sauna Aufguss mit ätherischen Ölen & frischen Duftstoffen

Zur klassischen Massivholzsauna, in der mit hohen Temperaturen und geringerer Luftfeuchtigkeit sauniert wird, passen klare ätherischen Öle aus Latschenkiefer,  Rosmarin oder Eukalyptus. Daneben gibt es auch viele synthetische Duftstoffe wie Apfel-Zimt, Waldfrucht, Orange oder Erdbeere.

Darüber hinaus lässt sich der Sauna Aufguss auch mit Salz, Honig oder Eis sowie Schnee gut kombinieren. Gerade in der privaten Sauna wird so aus dem Saunaaufguss ein echtes Wellness-Erlebnis, dass sich normalerweise nur in einem professionellen Spa bietet. Hier ist allerdings der Begriff "Sauna Aufguss" etwas irreführend. Beim Honig-Aufguss wird in der Regel ein normaler Saunaaufguss kombiniert mit dem anschließenden Einreiben des Körpers mit Honig, was besonders pflegend und hautreinigend wirken soll.

Ein geeigneter Saunaofen sowie eine angenehme Atmosphäre in der Heimsauna sind wichtige Punkte, die aus einem Saunaaufguss erst ein wirklich entspannendes Erlebnis machen

Dieser Artikel wurde erstellt von: Thorben Frahm, Redakteur www.Modernes-Bad.com