Badausstellungen besuchen: Tipps & Ideen einer Badverkäuferin

7. Oktober 2020
Badausstellungen sind eine wunderbare Gelegenheit, die eigenen Ideen und Vorstellungen vom neuen Badezimmer greifbar und erlebbar zu machen. Und sie auch direkt mit einem Profi vor Ort zu besprechen. Mit über 230 Ausstellungshäusern in Deutschland findet sich mit Sicherheit auch in Ihrer Nähe eine Filiale der ELEMENTS Badausstellungen. Wir haben mit Rita Janssen, Ausstellungsmitarbeiterin in der Filiale Stuhr bei Bremen gesprochen, wie man in der Badezimmerplanung den roten Faden behält, welchen Charakter moderne Badezimmer heute haben und warum der passende Handwerker am Ende so wichtig ist.
Dieser Artikel wurde erstellt von:
Christian Märtel, Redakteur www.Modernes-Bad.com
Jetzt Sanitärbetriebe für Bäder finden
  • Geprüfte Sanitärbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!
BadeinrichtungInterview mit einer Badverkäuferin

Modernes-Bad.com: Frau Janssen, ELEMENTS unterhält bundesweit mehr als 230 Badausstellungen. Wie setzt sich Ihr Kundenstamm vor Ort zusammen? Werden mehr Bestandsbäder in deutschen Haushalten renoviert oder Neubäder geplant?

Rita Janssen ist Badverkäuferin in der ELEMENTS Ausstellung Stuhr in Niedersachsen.Rita Janssen: Vor dem Hintergrund der seit Jahren niedrigen Zinsen und des damit verbundenen Baubooms überwiegt der Anteil der Neubauprojekte. Unser Kundenstamm ist breit gefächert.

Macht es einen Unterschied, ein Badezimmer komplett neu zu planen für einen Hausneubau oder ein in die Jahre gekommenes Bad teilzusanieren bzw. komplett zu sanieren? Welche Kunden sind die "Einfacheren" bzw. "Schwierigeren"?

Kunden lassen sich selbstverständlich nicht so einfach kategorisieren. Allerdings gehen mit einer Badplanung viele Fragen einher, die ein Kunde, der eine Sanierung plant, vielleicht beim vorherigen Neubau seines Badezimmers bereits beantwortet bekommen hat. Das erleichtert die Orientierung.

Aus Ihrer Erfahrung, an welchen Punkten geraten Endkunden bei der Badezimmerplanung häufig ins Stocken. Was sind klassische Stolperstellen bzw. Frustrationsfaktoren auf dem Weg zu einem neuen Badezimmer?

Das Badezimmer hat in den vergangenen Jahren unheimlich an Bedeutung gewonnen. Für viele ist es die Visitenkarte des Haushalts. Hier wollen die Kunden ihren Stil wiederfinden und ihre Träume verwirklichen. Keine Frage: Das Badezimmer ist eine Investition und die Auswahl muss zum Budget passen.

Professionelle Badezimmer-Planung steht bei ELEMENTS im Vordergrund.

Zu Frustration kann natürlich auch mangelnder Platz führen. Eine freistehende Badewanne passt nicht in jedes Bad. Hier ist es unsere Aufgabe, optimale Lösungen zu finden. Und nicht zuletzt spielt in das Projekt Badsanierung auch das Zeitbudget des Fachhandwerkers mit hinein. Die Wartezeit führt zu Frust. Dank des bundesweiten Zusammenspiels der Ausstellungen mit dem Fachhandwerk sind Kunden bei ELEMENTS in einer komfortableren Lage.

Erleben Sie es zum Teil auch, dass sich Kunden in der großen Auswahl eher verlieren und eine Badausstellung unzufrieden wieder verlassen?

Der Weg zum neuen Bad kann extrem schwierig sein, wenn Sie durch Baumärkte irren oder sich in den Weiten des Internets verlieren. Unser Konzept verspricht den einfachsten Weg zum neuen Bad. Klare Orientierung in den Ausstellungen ist ein wichtiger Faktor. Sowohl der Aufbau unserer Ausstellungen als auch die kompetenten Badverkäufer schaffen Struktur und das Gefühl: Hier bin ich mit meinen Wünschen und Herausforderungen bestens aufgehoben.

Große, klar struktuierte Auswahl an modernen Toilettenbecken in den ELEMENTS Badausstellungen

Wie lässt sich aus Ihrer Sicht einem unbefriedigenden Ausstellungsbesuch vorbeugen? Können sich Kunden auf den Besuch einer Badausstellung "vorbereiten"?

Auf der Webseite elements-show.de können unsere Kunden in die Welt der Bäder eintauchen, sich inspirieren lassen und verschiedene digitale Werkzeuge nutzen. Der Budgetkalkulator bietet Orientierung, was die Kosten angeht. Mit dem 3D-Badplaner können Kunden zum Designer ihres Traumbads werden und die Planung in der Ausstellung von den Profis verfeinern lassen. Nicht zuletzt bietet der Badtyptest einen Einblick, welches Bad am besten zum Kunden passt. Das alles schafft eine Grundlage für eine reibungslose Planung. In der Ausstellung selbst stellen unsere Badverkäufer früh die wichtigsten Fragen, um möglicher Unzufriedenheit vorzubeugen.

Mit dem 3D Badplaner von ELEMENTS werden aus ersten Ideen bereits konkrete Entwürfe, ganz einfach von Zuhause aus.

Welche Fragen sind das?

Wir stellen die Frage, wie viele Personen das Bad nutzen, in welchem Geschoss es sich befindet und was das Hauptmotiv für die Sanierung eigentlich ist. Geht es etwa um zusätzlichen Stauraum oder um das Thema Wanne raus – Dusche rein? Wir fragen nach konkreten Wünschen für das neue Bad und stellen die Frage, welches Budget die Kunden eingeplant haben. Das alles schafft eine Grundlage, nicht am Kunden vorbei zu beraten.

Wie konkret sollten die eigenen Vorstellungen zur Ausstattung, zu verwendeten Materialien oder zur Farbgebung hier schon sein?

Je konkreter die Vorstellungen sind, desto einfacher ist sicherlich der Einstieg in das Beratungsgespräch. Soll das Bad etwa farbliche Akzente bekommen oder in klassischem Weiß erstrahlen? Soll eine Walk-in-Dusche, eine Badewanne oder beides ins Bad? Das sind Fragen, über die man sich im Vorfeld Gedanken machen kann, die aber auch ganz entspannt beim Termin in der Ausstellung geklärt werden können.

Badausstellungen machen die eigenen Vorstellungen vom neuen Badezimmer greifbar und erlebbar.

Sollte man direkt auch ein Aufmaß des eigenen Badezimmers inkl. der Lage der Anschlüsse dabei haben?

Die Maße des Badezimmers sind wichtig, um bei der Beratung einschätzen zu können, was im Raum alles möglich ist. Aber auch hier profitieren die Kunden vom engen Zusammenspiel mit dem Fachhandwerk und sind stets auf der sicheren Seite. Der Fachhandwerker kommt zum Technik-Check vor Ort, um zu sehen, ob die Planung im Detail umgesetzt werden kann.

Mit einem konkreten Aufmass des eigenen Badezimmers ist die Planung einfacher.

Wie wichtig sind konkrete Budgetvorstellungen?

Sehr wichtig. Sie dienen der Orientierung und verhindern, dass das ELEMENTS-Team an den Wünschen des Kunden vorbei berät.

Aus Ihrer Erfahrung, lassen sich die Kosten für eine Badsanierung im Vorfeld richtig einschätzen? Kommen Kunden mit realistischen Preisvorstellungen zu Ihnen in die Ausstellungen?

Das ist ganz unterschiedlich. Hier empfiehlt sich im Vorfeld der Budgetplaner auf der ELEMENTS-Webseite.

Welche Handschrift tragen moderne Badezimmer, die heute geplant werden? Welchen Charakter haben sie?

Betonoptik und Loft-Style liegen im Trend. Große, barrierefreie Duschen, sogenannte Walk-in-Duschen, begeistern die Kunden. Aber auch moderne Materialien wie Glas und Mineralguss spielen ebenso wie ein schönes Lichtkonzept eine zentrale Rolle und geben den Badezimmern einen besonders modernen Charakter.

Wie stark legen Kunden hier bereits den Fokus auf langfristig altersgerechte und barrierefreie Bäder?

Der Wunsch nach grenzenlosen Bädern nimmt deutlich zu. Die Schwellen verschwinden aus dem Bad, alles soll bodeneben sein, auch das Dusch-WC kommt mehr und mehr auf die Wunschliste.

Schon heute an morgen denken: mit barrierefreien Badezimmer-Komponenten

Welche Trends beobachten Sie derzeit in der Badezimmer-Ausstattung? Welche Komponenten und Materialien sind besonders gefragt?

Der Unterschrank zum Waschtisch zählt sicher dazu, um Stauraum zu schaffen. Materialien wie Mineralguss bei Duschwanne, Badewanne und Waschtisch liegen im Trend, das Dusch-WC gewinnt an Bedeutung und die Walk-in-Dusche ist für viele ein Muss.

Welche Rolle spielt hier der Hersteller und die Marke für die Zusammenstellung des Bades und Auswahl der Komponenten?

Im Fokus steht eher das Zusammenspiel der Produkte und die jeweiligen Vorteile von WC, Waschtisch und Co. ELEMENTS bietet Top-Produkte aller namhaften Hersteller, aber fast alle dieser Hersteller legen den Fokus auf ein bestimmtes Sortiment. Bei der Zusammenstellung steht das ELEMENTS-Team beratend zur Seite.

Und welche Gestaltungselemente empfehlen Sie Kunden, die sich eher ein zeitlos modernes Bad wünschen?

Keine farbigen Fliesen und unbedingt ruhige Komponenten. Das heißt: weiße Keramik und weiße Badmöbel. Diese Bäder sind auch in 20 Jahren noch modern.

Welchen Stellenwert nehmen Online-Planungstools für die Badezimmer-Planung inzwischen ein?

Einen wachsenden Stellenwert. Das sehen wir beispielsweise an der Beliebtheit unseres 3D-Badplaners. Sein neues Traumbad digital vor Augen entstehen zu sehen und als Designer des eigenen Traumbads seine Wünsche zu verwirklichen, das begeistert.

Wie viel Zeit sollte man für ein Beratungsgespräch vor Ort mitbringen?

Das Badezimmer ist ein Meisterstück aus mehr als 1.000 Teilen. Natürlich spielen die Produkte hinter der Wand bei der Beratung eine untergeordnete Rolle. Aber damit die ELEMENTS-Badverkäufer auf die individuellen Wünsche der Kunden eingehen können, sollten die Besucher zwei bis drei Stunden einplanen.

Einfühlen ins neue Badezimmer ist in den ELEMENTS Badausstellungen ohne Probleme möglich.

Gibt es Wochentage, die besser oder schlechter geeignet sind für einen Ausstellungsbesuch? Beobachten Sie Stoßzeiten in Ihren Ausstellungen? Online wird z.B. häufig nach "Sonntags geöffnet" gesucht.

Grundsätzlich können Sie während unserer Öffnungszeiten jederzeit in unseren Ausstellungen vorbeikommen und sich von unseren Produkten inspirieren lassen. Wenn sie eine umfassende Beratung oder Planung mit unseren Mitarbeitern wünschen, sollten Sie aber im Vorfeld einen Termin vereinbaren.

ELEMENTS-Badausstellungen sind nahezu flächendeckend in Deutschland vertreten. Unterscheiden sich die Häuser regional voneinander, z.B. in größeren Einzugsgebieten und Zentren. Oder bekommt Jeder in seiner Nähe die gleichen Inspirationen?

Das grundsätzliche ELEMENTS-Konzept und das Zusammenspiel mit dem Fachhandwerk leben die Ausstellungen bundesweit. Selbstverständlich orientieren sich die einzelnen Ausstellungen bei der Produktpräsentation aber auch an den Bedürfnissen und Wünschen der Kunden vor Ort. Ein Kunde in Bayern wünscht sich für sein Bad möglicherweise etwas anderes als ein Kunde in Ostfriesland. Darauf richtet sich ELEMENTS ein.

ELEMENTS ist mit über 230 Badausstellungen deutschlandweit vertreten.

Auch Baumärkte und Möbelhäuser sind deutschlandweit aufgestellt und unterhalten häufig eine eigene Badausstellung. Sehen Sie sich hier in Konkurrenz?

Baumärkte und Möbelhäuser bieten ebenfalls Badprodukte an, insofern spielen sie natürlich eine Rolle und bedienen einen gewissen Markt. Unsere Aufgabe ist es, unsere Mehrwerte deutlich zu machen. Wir bieten eben nicht nur Produkte, sondern individuelle Lösungen. Bei ELEMENTS haben die Kunden das Profi-Team aus Badverkäufer und den besten Fachhandwerkern der Region an ihrer Seite – vom ersten Gespräch bis zur Übergabe des perfekt installierten Bades.

Die Zusammenarbeit mit dem Fachhandwerk zeichnet die Badezimmerplanung mit ELEMENTS aus.

Wir bieten die angesprochene Orientierung und beste Qualität. Umfragen zeigen, dass die Profis aus Großhandel, Fachhandwerk und Industrie Anlaufstelle Nummer eins auf dem Weg zum neuen Bad sind. Und wir machen diesen Weg so einfach wie möglich.

Frau Janssen, vielen Dank für das Gespräch!

Nächste Seite

Erfahrungen & Fragen zum Thema Badezimmer

Warum nehmen Betriebe einen Aufpreis für das Verlegen größerer Fliesen?

Gerne hätte ich gewußt, weshalb etliche Betriebe einen Aufpreis von mehr als 10,- € je m2 für das Verlegen einfacher Fliesen des Formats 60 x 30 cm gegenüber Format 30 x 30 cm verlangen ? Was dürfte in etwa ein fairer Aufpreis sein?
Antwort von CB Raumgestaltung

Hallo,
ein Aufpreis für das Verlegen großformatiger Fliesen ist gerechtfertigt, wobei heutzutage 60x30 nicht mehr als Großformat gilt, sondern die Regel ist. Die Verlegepreise sind meist inkl. Fugenmaterial und Kleber. Für großformatige Fliesen benötigt man mehr und meist auch einen hochwertigeren Kleber, da u. a. das Mörtelbett dicker sein muß, um Unebenheiten auszugleichen, die bei großen Fliesen deutlich mehr zum Tragen kommen. Ab Format 60x60 muss man den Boden i.d.R. vorher spachteln, hier können nämlich schon Unebenheiten ab 1-2 mm (Lichtspiegelung) extrem auffallen. Außerdem muss der Fliesenleger in kleinen Räumen wie WC oder Abstellraum fast jede großformatige Fliese schneiden. Weiterhin wird für große Fliesen ab 60x60 auch eine andere größere Schneidemaschine benötigt. Noch größere Fliesen als 60x60 müssen meist zu zweit verlegt werden.
Wir berechnen üblicherweise ab 60x60 einen Aufpreis.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen

Beste Grüße aus Weinheim

Kosten für ein Gäste-WC

Mit welchen Kosten muss ich rechnen für ein Gäste WC? Bodenfliesen auf 4 Quadratmetern und Wandfliesen 12 Quadratmeter entfernen und neu verlegen.
Antwort von Perfekt Renoviert

Diese Arbeit kann mit einem Festpreis abgerechnet werden. Beim Entfernen der Fliesen kann es zu Problemen kommen. Wenn die Fliesen sich gut entfernen lassen. Dann rechnen wir mit einem Tag: Fließen entfernen und vorbereiten. 1 Tag: Die Fleißen kleben. 1 Tag: Silikonieren und verfugen. Der Preis pro Stunde beträgt 40,00€ ca. 960,00€ für die Arbeit plus Materialkosten.

Was ist der Unterschied zwischen einer Feuchtraumfarbe und einer Antischimmelfarbe?

Was ist der Unterschied zwischen einer Feuchtraumfarbe und einer Antischimmelfarbe? Ich habe ein Bad ohne Fenster aber bislang keine Probleme mit Schimmel gehabt. Ich möchte jedoch gerne vorbeugend zur Sicherheit was gegen Schimmel machen. Welche Farbe soll ich nehmen?
Antwort von Maler Lüddemann

Vorbeugen kann man in so einem Bad nur wenn man eine gewisse Grundwärme hält,vorbeugen mit irgendeiner Farbe bringt nichts.
Meiner Meinung nach sind sogenannte Antischimmelfarben und Bad oder Küchenfarbe nur Geldmacherei.
Ich nehme schon seit 30 Jahren eine ganz normale Innendispersionsfarbe für Bad und Küche und hatte noch nie Propleme.

Herstellungsfehler bei Glasduschtür: Wer haftet?

Wir haben vor kurzem eine Gleitduschtür mit Seitenteil von HSK gekauft. Erst ist das Seitenteil kaputt gegangen, vor ca. 2 Wochen zerbrach die Tür einfach so! Ich nehme an das es ein Herstellungsfehler war, deshalb soll die Tür nun kostenfrei ersetzt werden. Wer kommt für die Fliesenbeschädigung auf? meine Frau wurde glücklicherweise kaum verletzt! Treten solche Herstellungsfehler häufiger auf??
Antwort von Glaserei Udo Denker

Da wir die Einbausituation nicht kennen, können wir die Ursache des Glasbruchs nicht beurteilen. Aber grundsätzlich werden Duschen und Duschabtrennungen in Einscheibensicherheitsglas gefertigt. Die Glasdicke variiert von 6 mm - 10 mm. Unsere Firma liefert und montiert ESG meist in 8 mm , in Ausnahmen auch in 10 mm Dicke. Im Innenbereich ist es nicht zwingend erfoderlich, ESG-H zu verwenden, da Temperaturunterschiede eine zu vernachlässigende Rolle spielen - im Gegensatz zu Balkonverglasungen oder getönten Scheiben.
Sollten in Ihrem Fall die Glaskanten nicht durch Dichtungen geschützt gewesen sein und die Glaskante wurde beschädigt, könnte dies die Ursache des Glasbruchs sein. Spontansprünge bei Ganzglasduchen bilden die Ausnahmen und stellen bei fachgerechter Montage kein Reklamationsgrund dar, soweit wir dies ohne Kenntnis weiterer Details beurteilen können.


Der Heat-Soak-Test ist ein Heißlagerungstest für Einscheibensicherheitsglas ESG. Zur Vermeidung von Spontanbrüchen ist es empfehlenswert, einen solchen Heat-Soak-Test durchzuführen. Dabei wird das vorgespannte Glas während mehreren Stunden in einem speziellen Heat-Soak-Ofen einer Wärmebelastung von 290 °C ausgesetzt.

Für absturzsichernde Verglasungen aus ESG, ESG-Fassadenverkleidungen und nicht vierseitig linienförmig gelagerte ESG-Scheiben ist ein Heat-Soak-Test oftmals zwingend erforderlich oder empfohlen, ebenso bei Duschkabinen, Balkon- und Liftverkleidungen oder OP-Leuchten. Der Prüfprozess wird protokolliert.

Kosten für Sanierung einer Wohnung: Putz abschlagen, neu verputzen, Fliesen legen & Bauschuttentsorgung

Mit welchen Kosten muss ich bei folgenden Baumaßnahmen rechnen. 1) Wohnung von 52 qm Grundfläche komplett den alten Putz von den Wänden abschlagen. Da sind ca. 180 qm. Davon ca. 20 qm Bad. 2) Die komplette Wohnung dann neu verputzen. 3) Komplette Wohnung ( 52 qm) Bodenfliesen legen. Bad fliesen ca. 20 qm Wandfläche 4) Bauschuttentsorgung.
Antwort von Strock Maler Lackierer Trockenbau

6800,00 euro

Ebenerdige Dusche: Kosten und Einbau

Ich möchte ein ebenerdige Dusche haben, in der Größe 80x125 cm und ca. 2m hoch. Meine Frage: Wie ist bei diesen Maßen der Preis und wie ist es mit dem Einbau? Für eine kurze Info danke ich. Mit freundlichen Grüßen Mechthild Friese
Antwort von Malerbetrieb Werner Hübbertz

Mann kann diese Frage nicht so beantworten, weil man die technischen Voraussetzungen prüfen muss. Das ist bei einer Besichtigung möglich.
Desweiteren muss man prüfen, ob die Anschlüsse zur Dusche gegeben sind.
Fliesenarbeitne spielen auch eine Rolle.

Somit können sich die Kosten von 1.500€ bis ca 4.000€ oder mehr liegen.
Lassen Sie sich in jedem Fall kompetent beraten!

Kann man diese Gastherme abschalten?

Meine Freundin hat eine Wohnung gemietet, wo im Badezimmer eine Gastherme für Warmwasser vorhanden ist. Soweit ich erkennen kann, läuft diese Gastherme ohne Strom. Da der alte Vermieter schon 3 Jahre keine Wartung mehr vorgenommen hat, hat ein Sanitär Mitarbeiter die Gas Flamme in der Gastherme ausgepustet. Angeblich soll kein Gas ausströmen. Ein Gasgeruch konnte bisher auch nicht wahrgenommen werden. Der neue Eigentümer (Vermieter) des Hauses will nach Kostenvoranschlägen die Gasthermen im gesamten Haus warten lassen. Das könnte wohl noch etwas dauern. Was mich beschäftigt , ist das im Badezimmer ein Lüftungsschacht ist , der mit Lamellen von Aussen und von Innen versehen ist. Leider kommt dadurch viel kalte Luft rein. Kann man diesen Lüftungsschacht mit Styropor zu machen oder muss diese Luftzufuhr für die Gastherme sein? Wenn ja , wäre es ein Ärgernis, weil auch Heizungsluft nach draussen entweicht. Meine Freundin dachte schon daran die Gastherme für immer aus zu lassen. Aber ich denke wegen einer kleinen Entweichung von Gas , muss dieser Lüftungsschacht wohl bleiben, oder?Für Ihre Beantwortung bedanke ich mich schon im voraus.
Antwort von Santrend Haustechnikhandel UG

Ich kann mir nur den u.g. Antworten anschließen.
Jede Gastherme hat einen Gashahn unterhalb des Gerätes, der auf jeden Fall auch geschlossen werden muß.
Dazu den Griff in die waagerechte Stellung bringen.

Fußbodenheizung oder Infrarotheizung?

Ich möchte in einem Gästezimmer und Bad eine Elektro-Fußbodenheizung einbauen. Beide Räume sind zusammen ca.10 qm groß. Wie teuer wird dieses Bauvorhaben mit Elektroheizung und wie teuer mit Infrarot-Heizung?
Antwort von PST Ingenieur Büro

Moin,

ganz grundsätzlich wird die Variante mit Elektrofußbodenhzg. (sehr viel) teuer werden. Dazu ist sie auch noch gesundheitlich nicht unbedenklich (FB-Temp. darf max. medizinisch gesehen 35 Grd. betragen!. Dazu müßten die Böden (Fliesen und Estrich) raus und entsprechend neu aufgebaut werden.
Eine IR_Heizung (aber ACHTUNG Nicht alle Hersteller haben eine wirkliche IR-Heizung, obwohl damit fleixig geworben wird)ist wie ein Bild an der Wand, die gibt es auch mit Handtuchtrockner, wird incl. Regelung und Elektroverkabelung ca. 1.200 € kosten (pro Raum)

Trennwand im Badezimmer zur Befestigung von WC und Waschtisch: Trockenbauwand möglich? Alternativen?

Ich möchte in einem Bad eine ca. 130cm Trennwand bauen. An einer Seite soll ein Hänge-WC und an der anderen Seite ein Waschtisch montiert werden. Kann ich das mit einer Trockenbauwand machen oder gibt es da statische Probleme?
Antwort von CB Raumgestaltung

Hallo,

da es Menschen gibt, die mehr als 120 kg auf die Waage bringen, muss ein hängendes WC einer Last von 200 kg standhalten können. Mit normaler Trockenbaukonstruktion keine Chance. Das geht nur mit dem Geberit-"GIS"-System oder mit dem TECE-"Plasorit"-System. Da diese aber sehr teuer sind, empfehle ich Ihnen die Trennwand massiv zu mauern und mit einem Beton-Ringbalken zu versehen.

Beste Grüße aus Weinheim
C. Berger

Süßlicher Warm-Wassergeruch: Ursachen?

Mein Warmwasser riecht seit einem halben Jahr süßlich. Egal ob Küche oder Bad, jede Leitung gleich. Habe einen Kombispeicher 700l darüber emailirter einsatz 200l für Warmwasser. Pellettanlage und Solaranlage sind angeschlossen am Boiler. Boiler ist dicht und passgenau. Trotzdem riecht nur das Warmwasser dauerhaft süßlich. Was kann ich tun? Welche Ursachen kann es geben?
Antwort von Solarenergie Richard Kerscher GmbH

Solarwärmetauscher im Boiler undicht!

Eigene Frage stellen
Ihre Frage an die Experten

Sie stellen Ihre Frage

Haus&Co richtet diese an Experten

Sie erhalten schnell und kostenlos Antwort

?
Sanitär-Experten beantworten kostenlos Ihre Fragen rund ums Badezimmer
Jetzt Frage stellen
Ihre Frage an die Experten

Sie stellen Ihre Frage

Haus&Co richtet diese an Experten

Sie erhalten schnell und kostenlos Antwort