Anmeldung Fachbetriebe

Badezimmer Garnituren als Accessoires im Bad

Badezimmer Garnituren wurden in den vergangenen Jahren als unverzichtbar angesehen und bestanden aus dem Dreiklang: Deckelbezug für die Toilette, Vorlage für die Toilette und Vorlage für die Badewanne. Doch auch moderne Designs setzen auf diese Einteilung. Sie weisen nun aber eine große Vielzahl an Farben, Mustern und Formen auf. Die Materialien orientieren sich an der Entwicklung hin zum Badezimmer als Entspannungsbereich und sind entsprechend weich und angenehm.
Jetzt Sanitärbetriebe für Bäder finden
  • Geprüfte Sanitärbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Badezimmer Garnituren - mehr als nur Badvorleger

Badezimmer Garnituren sind zwar oft mit einer praktischen Rutschhemmung ausgestattet und schützen den Bodenbelag, doch sie werten eher die Ästhetik eines Badezimmers auf als dass sie ein funktionales Element darstellen. Badezimmer Garnituren bieten einen Aspekt, der darüber hinaus geht - ein angenehmes Fußgefühl beim Ausstieg aus der Dusche oder Badewanne.

Badezimmer GarniturenPassend zum restlichen Design sind Badezimmer Garnituren alles andere als konventionell | Bild: © auris - Fotolia.com

 

Auf den Deckelbezug für die Toilette kann im modernen Bad als Badezimmer Accessoire durchaus verzichtet werden - stilechte und farblich abgestimmte Toilettendeckel ohne Bezug entsprechen dem aktuellen Badezimmer Trend viel eher. Gerade ein modernes Bad mit viel Glas und Edelstahl profitiert vom sparsamen Einsatz von Textilien aller Art. Ein einzelner Badvorleger kann dementsprechend viel stilgerechter als eine komplette Badezimmer Garnitur sein.

Badezimmer Garnituren: vielfältiges Material & ansprechendes Design

Die Designs für Badezimmer Garnituren sind so unterschiedlich wie die Badezimmer Stile. Bad Deko und Badezimmer Garnituren sollten zueinander passen, was Farbe und Gestaltung angeht. Hochflorige Garnituren, die sich besonders weich an den Füßen anfühlen, liegen im Trend. Die Muster sind vielfältig: geschlungene Blütenranken sind genauso möglich wie komplexe geometrische Muster. Häufig anzutreffen ist auch das Absetzen von Mustern mit Hoch-/Tiefstruktur.

In der Regel sind moderne Stoffgarnituren aus Baumwolle oder einem speziellen Kunststoff hergestellt, der waschbar ist und sich problemlos reinigen lässt. Die Tauglichkeit für eine Fußbodenheizung ist bei den meisten Garnituren ebenfalls gegeben. Handgewebte Teppiche sind besonders opulente Badvorleger, die besonders im Luxus Badezimmer Verwendung finden.

Daneben gibt es noch Vorleger aus alternativem Material: Bambus- oder Flusskieselmatten heben sich besonders aus der Materialvielfalt hervor. Bei beidem ist eine Beschichtung der Unterseite sehr wichtig, weil sonst die Fliesenoberfläche durch beständige kleine Reibung beschädigt wird.

Dieser Artikel wurde erstellt von: Christian Märtel, Redakteur www.Modernes-Bad.com