Anmeldung Fachbetriebe

Ein Waschtisch schafft mehr Raum für Accessoires

Ein Waschtisch unterscheidet sich in einigen Punkten von einem herkömmlichen Waschbecken - man spricht meist von einem Waschtisch, wenn das Waschbecken eine bestimmte Breite überschreitet beziehungsweise eine gewisse Stellfläche bietet. Auch im Design zeigt sich der Waschtisch in einer Formen- und Materialvielfalt, die ein modernes Bad auszeichnet.
Jetzt Sanitärbetriebe für Bäder finden
  • Geprüfte Sanitärbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Waschtisch und Waschbecken im Vergleich

Im herkömmlichen Sprachgebrauch wird zwischen Waschtisch und Waschbecken häufig nicht unterschieden. Ist ein Waschbecken breiter als 55 Zentimeter, spricht man von einem Waschtisch. Ein Waschtisch bietet deutlich mehr Platz als ein Waschbecken. Das Waschbecken ist nur ein Element vom Waschtisch. Dazu gehören noch die Ablageflächen und Bauteile wie Unterschränke oder auch ein Handtuchhalter oder Spiegel. Entsprechend der größeren Breite müssen bei der Installation dieser Badeinrichtung auch die Bohrlöcher weiter auseinander gelegt werden.

Waschtisch BadezimmerBild: Glamü GmbH

Der Waschtisch als Designelement oder praktische Stellfläche

Ein modernes Bad lebt von echten, natürlichen Materialien. Deshalb sind Materialien wie Holz oder sogar Marmor besonders beliebte Bestandteile im modernen Bad. In der Kombination von Naturstein und Holz wird aus dem Waschtisch ein echter Blickfang. Aber auch ein Waschtisch aus Glas oder Stahl fügt sich gut in eine Vielzahl von Einrichtungsstilen nahtlos ein.

Wenn ein Bad Waschtisch in einem sehr kleinen Badezimmer installiert werden soll, sollte man den zusätzlichen Platzbedarf gut kalkulieren. Alternativ kann auch eine schmalere Waschbecken-Waschtisch Kombination gewählt werden, die weniger Ablagefläche bietet, aber durch eine ausgefallene Optik begeistert und zum Highlight im Badezimmer wird.

Praktischere Formen vom Waschtisch ermöglichen viel geräumige Ablagefläche um das Waschbecken herum, so dass neben den Waschbecken Armaturen Stauraum für weitere Accessoires vorhanden ist. Verschiedene Accessoires wie Seifenspender, Zahnbürste und Haarfön finden so ein schnelles Plätzchen - was ein leichteres Hantieren auch in kleineren Bädern ermöglicht.

Für den Waschtisch in möglichst unterschiedlichen Formen und Materialien bietet sich der Kontakt mit Fachbetrieben für Badezimmer an, die auch die fachgerechte Montage übernehmen.

Dieser Artikel wurde erstellt von: Thorben Frahm, Redakteur www.Modernes-Bad.com