Anmeldung Fachbetriebe

Möglichkeiten einer modernen Badheizung

Das Badezimmer ist der Ort, an dem es meistens morgens und abends angenehm warm sein sollte, während tagsüber selten konstant warme Temperaturen benötigt werden. Wer aber morgens aus seiner Dusche steigt, möchte keinesfalls in ein zu kühles Badezimmer treten weil die Bad Heizung nicht arbeitet - die richtige Badezimmer Heizung ist also sehr wichtig für das individuelle Wohlfühlambiente. Je nach baulichen Voraussetzungen können dabei verschiedene Typen der Badheizung in Betracht gezogen werden.
Jetzt Sanitärbetriebe für Bäder finden
  • Geprüfte Sanitärbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Bad Heizung: wichtiger Bestandteil im modernen Wellness Bad

Zur wichtigen Bad Technik gehört neben der Wasserinstallation die Bad Heizung. Diese Badezimmerheizung ermöglicht das warme angenehme Gefühl, dass das Genießen im Wellness Bad daheim erst möglich macht. Innovativ ist dabei die moderne Bad Elektroheizung als eine Spielart der Badheizung, die in Form von Natursteinheizungen, als Bad Heizung in Bildern oder Spiegeln oder stylischen Marmorplatten auf Infrarotbasis das Badezimmer aufheizt.

Diese Form der Badezimmerheizung ist unauffällig, ein klassischer Badheizkörper tritt als Bad Heizung gar nicht in Erscheinung. Das schöne ist an dieser innovativen Badezimmerheizung, dass sie komplett versteckt im Badezimmer integriert werden kann. Das ist besonders dort wichtig, wo im Badezimmer gar keine Bad Heizung auffallen soll, sondern der reine Wellness Gedanke im Vordergrund steht. Auch eine Fußbodenheizung eignet sich entsprechend für eine sehr unauffällige Badezimmerheizung.

Bad HeizungBildquelle: Kermi GmbH

Badheizung bei Sanierung & Neubau 

Eine Fußbodenheizung als Form der Badheizung wird allerdings vor allem im Falle einer Sanierung oder bei einem kompletten Neubau interessant. Schließlich müssen hier die Matten beziehungsweise die Rohre für die Bad Heizung direkt im Estrich verlegt werden - dies bedeutet, dass bereits bei der Konzeption des Raumes über die Badezimmer Heizung nachgedacht werden muss, damit später die entsprechenden Anschlüsse und Installationen an den richtigen Stellen vorliegen. Das gilt natürlich genauso für einen Design Badheizkörper, der ganz klassisch als Heizkörper zu erkennen ist, dabei aber durch besondere Formen, Farben oder Funktionen auffällt.

Handtuchwärmer sind, besonders im edlen Designer Badezimmer, eine schöne Alternative zur herkömmlichen Badezimmer Heizung. Hierbei tritt die Badezimmerheizung mehr in Form von Platten, beispielsweise direkt neben dem Waschbecken oder aber in der Funktion eines Raumteilers auf. Besonders die Design Badheizkörper der Bad Heizung zeigen sich beim Badheizkörper Preis, indem sie das Budget für die Badheizung schnell mit ihren höheren Preisen sprengen.

Zentrale und dezentrale Badheizung

Die Bad Heizung kann sowohl dezentral als auch zentral angeschlossen und gesteuert werden. Zentral wird die Badheizung über den Anschluss an die vorhandene Zentralheizung angesteuert, die Regelung beispielsweise der Fußbodenheizung erfolgt dann gemeinsam mit allen anderen Räumen der Wohnung. Das bedeutet auch, dass das Badezimmer wie alle anderen Räume auch kühl bleibt, falls die Heizung inklusive der Badheizung im Sommer ausgeschalten wird. Eine dezentral angelegte Badheizung dagegen kann ganz unabhängig gesteuert werden, weil die Bad Heizung nicht am zentralen Heizungskreislauf hängt.

Die Badheizung sollte immer in Verbindung mit einem Fachmann, idealerweise von Fachbetrieben für Badezimmer, geplant und installiert werden - so lassen sich  Installalationsfehler vermeiden und die Bad Heizung kann ungehindert für eine angenehme Wohlfühlwärme sorgen.