Badheizkörper mit Chrom-Optik

Badheizkörper Chrom haben eine um einiges höhere Lebensdauer, als andere Arten der Heizkörper, zum Beispiel lackierte Badheizkörper. Da mit Chrom beschichtete Badheizkörper nicht vom Rost angegriffen werden, können sie insbesondere in feuchten Räumen erfolgreich eingesetzt werden. Da sich auf ihrer mit Chrom beschichteten Oberfläche so gut wie kein Staub festsetzen kann, sind Badheizkörper Chrom vor allem für Allergiker geeignet.
Dieser Artikel wurde von
Christian Märtel für www.Modernes-Bad.com verfasst.
Jetzt Sanitärbetriebe finden
  • Regional aktive Sanitärbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!
BadtechnikBadheizkörperVerchromte Heizkörper

Badheizkörper: Chrom oder (nur) verchromt? Wo liegt der Unterschied?

Nicht vielen ist bekannt, dass man den sogenannten "optischen Chromglanz" mithilfe von unterschiedlichen Verfahren erreichen kann. Früher stellte man Badheizkörper, die verchromt sind, mithilfe der traditionellen, galvanischen Vorgehensweisen her. Dabei nahm man den herkömmlichen Stahl als Ausgangsmaterial und baute darauf auf.

Der Stahl wird zu Beginn mit Nickel beschichtet und dann weiter behandelt und verchromt. Dies ist eine äußerst aufwändige Produktionsart, wobei qualitative Arbeit zu leisten ist, damit die unterschiedlichen galvanischen Prozesse ihre Rolle spielen: Eine optimierte Lebensdauer mit visueller Verbesserung.

Dennoch kann man nicht erwarten, dass die ausgezeichneten Eigenschaften des polierten Stahl verchromt erreicht werden können, da ja "bloß" der herkömmliche Stahl die Basis bildet. Wohlbekannt ist auch, dass dieser früher oder später dem Rost verfällt. Das bedeutet, dass die Lebensdauer des Materials beschränkt ist.

Edelstahl als Qualitätsmerkmal

Anders steht es um die Badheizkörper aus Edelstahl. Damit der Badheizkörper in optischem Chrom strahlen kann, poliert man ihn auf Hochglanz. Das Ergebnis ist eine hochglänzende, sehr glatte Oberfläche, die der mit Chrom beschichteten (also einer, die verchromt wurde) täuschend ähnlich sieht. Für jemanden, der über keine Fachkenntnisse in diesem Bereich verfügt, ist der Unterschied kaum zu erkennen. Das Ausgangsmaterial, Edelstahl, bleibt gleich. Somit behält man auch die unvergleichbaren Vorteile von Edelstahl, der bloß wieder einmal visuell veredelt worden ist.

Daraus resultiert, dass Badheizkörper in Chrom höhere Qualität aufweisen, als lackierte Heizkörper. Badheizkörper, die verchromt sind, bezeichnet man oft als "goldene Mitte". Es handelt sich hier um auf herkömmliche Art lackierte Stahlheizkörper, die günstiger sind, als polierte Edelstahlheizkörper. Deswegen ist eine solche Entscheidung für den Kunden durchaus annehmbar und präsentiert sich als eine gute alternative Lösung. Wem jedoch ein größeres Budget zur Verfügung steht, sollte sich für Badheizkörper in Edelstahlausführung (poliert statt verchromt) entscheiden. Im Zweifel hilft der Fachbetrieb für Badtechnik unverbindlich weiter.

Weiterlesen zum Thema "Was kosten Badheizkörper?"

Erfahrungen & Fragen zum Thema Badezimmer

Warum nehmen Betriebe einen Aufpreis für das Verlegen größerer Fliesen?

Gerne hätte ich gewußt, weshalb etliche Betriebe einen Aufpreis von mehr als 10,- € je m2 für das Verlegen einfacher Fliesen des Formats 60 x 30 cm gegenüber Format 30 x 30 cm verlangen ? Was dürfte in etwa ein fairer Aufpreis sein?
Antwort von CB Raumgestaltung

Hallo,
ein Aufpreis für das Verlegen großformatiger Fliesen ist gerechtfertigt, wobei heutzutage 60x30 nicht mehr als Großformat gilt, sondern die Regel ist. Die Verlegepreise sind meist inkl. Fugenmaterial und Kleber. Für großformatige Fliesen benötigt man mehr und meist auch einen hochwertigeren Kleber, da u. a. das Mörtelbett dicker sein muß, um Unebenheiten auszugleichen, die bei großen Fliesen deutlich mehr zum Tragen kommen. Ab Format 60x60 muss man den Boden i.d.R. vorher spachteln, hier können nämlich schon Unebenheiten ab 1-2 mm (Lichtspiegelung) extrem auffallen. Außerdem muss der Fliesenleger in kleinen Räumen wie WC oder Abstellraum fast jede großformatige Fliese schneiden. Weiterhin wird für große Fliesen ab 60x60 auch eine andere größere Schneidemaschine benötigt. Noch größere Fliesen als 60x60 müssen meist zu zweit verlegt werden.
Wir berechnen üblicherweise ab 60x60 einen Aufpreis.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen

Beste Grüße aus Weinheim

Kosten für ein Gäste-WC

Mit welchen Kosten muss ich rechnen für ein Gäste WC? Bodenfliesen auf 4 Quadratmetern und Wandfliesen 12 Quadratmeter entfernen und neu verlegen.
Antwort von Perfekt Renoviert

Diese Arbeit kann mit einem Festpreis abgerechnet werden. Beim Entfernen der Fliesen kann es zu Problemen kommen. Wenn die Fliesen sich gut entfernen lassen. Dann rechnen wir mit einem Tag: Fließen entfernen und vorbereiten. 1 Tag: Die Fleißen kleben. 1 Tag: Silikonieren und verfugen. Der Preis pro Stunde beträgt 40,00€ ca. 960,00€ für die Arbeit plus Materialkosten.

Süßlicher Warm-Wassergeruch: Ursachen?

Mein Warmwasser riecht seit einem halben Jahr süßlich. Egal ob Küche oder Bad, jede Leitung gleich. Habe einen Kombispeicher 700l darüber emailirter einsatz 200l für Warmwasser. Pellettanlage und Solaranlage sind angeschlossen am Boiler. Boiler ist dicht und passgenau. Trotzdem riecht nur das Warmwasser dauerhaft süßlich. Was kann ich tun? Welche Ursachen kann es geben?
Antwort von Solarenergie Richard Kerscher GmbH

Solarwärmetauscher im Boiler undicht!

Eigene Frage stellen

Sie haben eine Frage?

HausCo Logo
Sanitär-Experten beantworten kostenlos Ihre Fragen rund ums Badezimmer
Jetzt Frage stellen